select Language Deutsch English

Pressestimmen

Zitate

„Eine großartige Hommage an Frank Sinatra mit einem überragenden Tam Ward. Als wäre Frank Sinatra auferstanden.“

Berliner Morgenpost

„Wenn Tam Ward Klassiker wie „Fly Me to the Moon“, „Mack the Knife” oder die Hymne “New York, New York” singt, dann gleicht dessen Bariton-Stimme der von Frank Sinatra im Charakter, in Phrasierung, im Timbre und im Ausdruck auf erstaunliche Weise. Ja, man glaubt den „King of Swing“ zu hören. “

Allgemeine Zeitung Mainz

„Lässigkeit und das gewisse Etwas.“

Passauer Neue Presse

Promistimmen

„Tam Ward hat eine wunderbare Stimme - ich habe ab und zu die Augen zugemacht und wirklich gehört: Das ist eine Stimme, die so nah dran ist. Faszinierend!“

Dieter Hallervorden, 08.01.2020

„Es ist ein rundum gelungener Abend und eine ganz tolle Premiere gewesen. Ein tolles Musical und eine ganz emotionale und skurrile Geschichte. Ich bin sehr positiv überrascht und muss sagen: Es ist sehr zu empfehlen!“

Matthias Fella, 08.01.2020

„Ich fand's wunderbar, vor allen Dingen die zweite Hälfte war sehr rührend. Wenn man Frank Sinatras Lebensgeschichte mal betrachtet, stellt man fest: Er war ein Mensch mit Ecken und Kanten. Sinatra wurde nicht glorifiziert, sondern so dargestellt, wie er wirklich war. “

Maren Gilzer, 08.01.2020

„Eine ganz tolle Band, ein tolles Orchester. Die Musik ist natürlich der Knaller, und die Musiker, Tänzer, Sänger - es ist ein sehr schöner Abend und ich wünsche allen eine wundervolle Tour!“

Ralph Morgenstern, 08.01.2020

„Es hat mir sehr gut gefallen und teilweise habe ich tatsächlich gedacht, ich höre Frank Sinatra singen. Diese Ähnlichkeit mit der Stimme ist frappierend! Ich habe wirklich viel erwartet, aber damit habe ich nicht gerechnet.“

Caroline Beil, 08.01.2020